Kauzkatzen

Trauriges Update zu den Kaufkauz-Miezen

Wegen einiger Nachfragen:

Unser geliebter alter, blinder Kater ist leider im letzen Frühjahr friedlich verstorben. Nuit war und ist immer noch sein Name. Er wird schmerzlich vermisst!!! Wir sind sehr dankbar für die 17 1/2 Jahre die uns mit ihm geschenkt wurden! Diese Jahre waren aufregend, lustig und voller Zuneigung und Liebe!

 

Das junge schwarz-weiße Katerchen Mio hatte leider nur eine sehr kurze Lebenszeit in dieser Welt. Er kam aus Spanien und hatte mit uns endlich eine "richtige" Familie gefunden. Er mochte unsere Lolle (das bunte Mäuschen) sehr und war ein freundlicher junger Mann. Mio war ein echtes Herzchen! Leider hatte er eine tödliche Virusinfektion und war, trotz aller verzweifelten Versuche unsererseits, leider nicht zu retten. Aber er ging mit dem Gefühl eines Zuhauses und echter Geborgenheit und aufrichtiger Liebe!

 

Nun ist Lolle eine Monolle. Zur Zeit...

0 Kommentare

Alter, blinder Kater wird heute 17!!!

Ein wunderbarer Tag! Unser blindes Katerchen wird heute tatsächlich 17!!!

Wir sind so dankbar, dass er sooooo viele Jahre mit uns verbracht hat und hoffentlich noch ein Weilchen bei uns bleibt! Er hat einen angeborene Krankheit, die die Tierärzte immer dazu verleitete, ihm ein recht kurzes Leben zu prophezeien. Das hat sich zum Glück nicht erfüllt! Er ist ein sehr wertvolles Familienmitglied für uns und ein Schatz! Danke! Dafür, dass es dich gibt und dafür, dass du bei uns und mit uns lebst!

 

Zum Ehrentag haben wir gefeiert, so wie es sich gehört. Gäste waren seine lieben Catsitterinnen (Maije und E.), die ihn über die Jahre, wenn wir im Urlaub waren, liebevoll umsorgten.

 

Kater trägt sein Partyhütchen. Freude sieht anders aus? Iwo!

Er hat ihn nur für 2,3 Fotos tragen müssen :)

 

Sein Geburtstagsstrauß. Von Maije hat er statt Blumen Katzengrass bekommen (sehr smart!). Habe ich leider vergessen zu fotografieren. Ihr wisst aber alle wie das aussieht.

Sein Kuchen :)

Ein Cheescake mit Blaubeertopping. Keine Sorge, die Blaubeeren "musste" er nicht mitessen.

 

Seine Tafel. Wir hatten uns für die Villa Kunterbunt Variante entschieden.

 

 Katerchen verspeist den Kuchen mit Genuss. Für ihn gab es nur die Füllung aus Frischkäse. Das war übrigens der 2. Gang. Vorher gab es Lachscreme.

 

(Falls jetzt jemand aufschreien sollte: diese Tierchen ist 17 und hat noch ein bisschen Spaß verdient! Und natürlich hat er in all den Jahren nie solche Mengen von ungeeigneten Lebensmittel bekommen...sonst wäre er ja kaum 17 geworden! :)

Falls Du diesen Beitrag kommentieren möchtest: Klicke auf die blaue Überschrift und die Kommentarfunktion wird freigeschaltet.

0 Kommentare