7 Sachen

 

Jetzt kommt ein Sammelsurium von 9 Dingen, die vielleicht an einem Sonntag stattgefunden haben, vielleicht aber auch nicht...

 

Ein Suchbild geschossen. Nicht so schwer.

 

 

Einen Sonnenaufgang genossen und versucht zu fotografieren. Kurze Zeit blind gewesen.

 

 

Der Schildkröte beim Aufwachen zu gesehen und ihr anschließend den Hals gekrault.

 

 

Für mein neues Hobby Pfeile gebastelt.

 

Hierzu sei allen Kritikern gesagt, dass ich niemals auf ein lebendes Wesen schießen würde! Weiterhin bin ich Vegetarierin und werde es auch bleiben! Ich habe kein Problem damit auf sogenannte 3D Tiere aus Schaum oder Plaste zu schießen, da ich sehr gut differenzieren kann. Sie sind leblos und kennen keine Schmerzen. Hemmungen werden beim Bogenschießen auch nicht abgebaut! Das ist ein sehr schöner Sport, der mir immens viel Freude bereitet!

 

 

Seltsame Wetterzustände auf dem Bogenplatz fotografiert.

 

 

Einem, zugegeben sehr symptathischem, Monster auf die Rübe gegeben.

 

 

Klein Lolli die Decke frisch gewaschen und wieder auf die Fensterbank gelegt.

 

 

Wieder ein Suchbild geschossen.

Im Wald eine Kröte aufgeschreckt und brav wieder in ihr Versteck gesetzt. Ich fasse die sehr gerne an. Sie sind so zart.

 

 

Auf einem Turnier die Bögen anderer Menschen bewundert.

 

 

Meinen lieben Leihhund ausgeführt und ein Päuschen mit ihm auf einer Bank eingelegt.

 

 

Bogen in guter Gesellschaft an den Baum gelehnt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0